andreas schoch frank bühler
freie architekten PartG mbB

Wohnhaus Braun, Gaggenau-Oberweier

2005/2006

Bei diesem Einfamilienhaus für eine vierköpfige Familie standen die Verwendung von ökologischen Baumaterialien, sowie ein nachhaltiges Energiekonzept im Vordergrund. Das Gebäude unterbietet den KFW 60 Standard deutlich.

Der Holzrahmenbau bietet hierzu die idealen Voraussetzungen. Die Holzpelletheizung gekoppelt mit einer 15 m2 großen, heizungsunterstützenden Solaranlage sorgen für einen geringen Energieverbrauch.

Nach Süden schirmt sich das Gebäude durch eine Sichtbetonwand von dem durch Allerweltshäusern dominierten Neubaugebiet selbstbewusst ab.
Trotz des vorgegebenen Raumprogramms von fünf Individualräumen konnte durch eine offen gestaltete Raumfolge, sowie kleine Lufträume ein großzügig wirkender Innenraum geschaffen werden.

Das puristische Materialkonzept, bestehend aus einer unbehandelten Lärchenfassade und Sichtbeton im Außenbereich, fand in den Innenräumen seine konsequente Fortführung.

Team:
Esther Karcher

Ort:
Gaggenau-Oberweier