andreas schoch frank bühler
freie architekten PartG mbB

Wohnhaus Holzmüller, Kraichtal-Oberöwisheim

2004/2005

Ziel war die Realisierung eines Mehrfamilienwohnhauses mit mindestens zwei Wohneinheiten, wobei eine Wohnung flexibel zu einem späteren Zeitpunkt zuschaltbar sein sollte.

Das Gebäude wurde längs der Straße in Südrichtung so entwickelt, dass das UG mit dem EG wahlweise zusammen als eine große, oder getrennt als zwei kleinere Wohneinheiten nutzbar ist. Jede Wohnebene verfügt über einen eigenen, privaten Freibereich, der sich im UG zur vorgelagerten Südterrasse orientiert.
Im EG wurde der Essbereich winkelartig in Ostrichtung entwickelt, sodass eine großzügige Süd-Ost-Ausrichtung der Wohnebene zum Freibereich entstand. Jede Ebene weist einen getrennten Außenzugang auf.

Die im Norden liegende Außentreppe erschließt die OG- Wohneinheit, die sich mit zentral gelegener Küche zum großzügigen Südbalkon mit Fernblick ins Kraichtal öffnet.

Ort:
Kraichtal-Oberöwisheim